Givenchy Pi ist ein Duft, der die Sinne betört

Orientalisch würzig ist dieser Duft aus dem Haus Givenchy. Sofort nach dem Versprühen wird man von diesem Klassiker unter den Düften gefangen genommen und so schnell nicht wieder losgelassen. Fruchtige Noten wie Zitrus, Mandarine mischen sich mit Kräuterextrakten wie Basilikum, Rosmarin und Estragon. Doch was macht die liebliche Süße des Duftes eigentlich so zart und anschmiegsam und gleichzeitig och so unschlagbar und umwerfend betörend? Ganz einfach ist die Lösung der Frage:  Die Basis dieses absolut packenden Duftes ist eine liebliche Mandelnote. Gemischt mit einer lieblichen Komposition aus Karamell und Vanille ist das Givenchy Pi ein Duft, der die Sinne betört und einem einfach im Gedächtnis bleibt.

givenchy-pi-eau-de-toilette-100ml

Das Flakon vom Pi-Duft

In Trapezform ist das Givenchy Pi Parfum einfach ein wahrer Hingucker und erinnert an eine terrestrische Steinformation. Fast wie  Runen sind in dem nur teilweise melierten Glas Schriftzeichen eingelassen, die nicht eindeutig erkennbar sind. Der Vaporisateur ist mit einem Henkel ausgestattet und komplett aus bronzefarbenem Metall gefertigt. Mitten auf dem oberen Drittel des Flakons steht die mathematische Konstante Pi. Pi ist die das mathematische Verhältnis von dem Umfang eines Kreises und seinem Durchmesser.  Pi wird allgemein auch als Kreiszahl bezeichnet und lässt für die Bedeutung des Namens für den Givenchy-Duft nur vermuten, dass auf die abgerundete Duftkomposition angespielt wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>