Givenchy Pi ist ein Duft, der die Sinne betört

Orientalisch würzig ist dieser Duft aus dem Haus Givenchy. Sofort nach dem Versprühen wird man von diesem Klassiker unter den Düften gefangen genommen und so schnell nicht wieder losgelassen. Fruchtige Noten wie Zitrus, Mandarine mischen sich mit Kräuterextrakten wie Basilikum, Rosmarin und Estragon. Doch was macht die liebliche Süße des Duftes eigentlich so zart und anschmiegsam und gleichzeitig och so unschlagbar und umwerfend betörend? Ganz einfach ist die Lösung der Frage:  Die Basis dieses absolut packenden Duftes ist eine liebliche Mandelnote. Gemischt mit einer lieblichen Komposition aus Karamell und Vanille ist das Givenchy Pi ein Duft, der die Sinne betört und einem einfach im Gedächtnis bleibt.

givenchy-pi-eau-de-toilette-100ml

Das Flakon vom Pi-Duft

In Trapezform ist das Givenchy Pi Parfum einfach ein wahrer Hingucker und erinnert an eine terrestrische Steinformation. Fast wie  Runen sind in dem nur teilweise melierten Glas Schriftzeichen eingelassen, die nicht eindeutig erkennbar sind. Der Vaporisateur ist mit einem Henkel ausgestattet und komplett aus bronzefarbenem Metall gefertigt. Mitten auf dem oberen Drittel des Flakons steht die mathematische Konstante Pi. Pi ist die das mathematische Verhältnis von dem Umfang eines Kreises und seinem Durchmesser.  Pi wird allgemein auch als Kreiszahl bezeichnet und lässt für die Bedeutung des Namens für den Givenchy-Duft nur vermuten, dass auf die abgerundete Duftkomposition angespielt wird.

Mit Eau de Lacoste L.12.12 Noir kann die aufregende Nacht beginnen

Eau de Lacoste L.12.12 Noir ist ein Duft, bei dem Mann einfach nicht wegriechen kann, denn er ist einfach wie gemacht für laue Sommernächte, die Mann einfach nur genießen will. Pünktlich zum 80. Geburtstag und dem großen Jubiläum des Labels Lacoste, wird zu Beginn des Sommers, Anfang Juli, der Duft Eau de Lacoste L.12.12 Noir lanciert, der einfach vor Sinnlichkeit sprüht und dazu anregt, einfach einmal auszuspannen und tief einzuatmen. Bei dem Eau de Lacoste L.12.12 Noir Duft wird der klassisch-aromatischen Fougère-Duft modern interpretiert, was Lacoste auch sehr gut gelingt. Samtige Wassermelone bildet den Auftakt des Duftkörpers von Eau de Lacoste L.12.12 Noir Ägyptischer Basilikum vereinen sich zu einem Dufterlebnis aus intensiver und betörender Lavendelessenz und Verbena – wunderbar passend zu einer lauen Sommernacht. Die Basis vom Eau de Lacoste L.12.12 Noir ist eine verführerische Note aus Schokolade, sinnlichem Cashmeran, einer kräftigen Patchouli-Note und einer kräftigen Note der Tonkabohne. Lacoste Noir ist ein Duft, der einem, durch diese Duftnoten noch lange in der Nase verbleibt.

lacoste-eau-de-lacoste-l1212-blanc-eau-de-toilette-100ml

Die Serie Eau de Lacoste L.12.12

Das Flakon von Eau de Lacoste L.12.12 Noir ist auch dieses Mal – wie die gesamte 12.12 Serie von Lacoste – in einem praktischen T-Shirt-Format. Das praktische und quadratische T-Shirt-Format signalisiert in all seiner Einfachheit Sportlichkeit und Minimalismus. Das Novum hierbei ist es, das das gesamte Flakon aus schwarz angemaltem Glas besteht. Vor dem schwarzen Eau de Lacoste L.12.12 Noir hatte Lacoste schon die Blanc, die Rouge, die Vert und die Bleu-Serie herausgebracht. Natürlich thront in der rechten oberen Flakonecke das kleine Krokodil der Luxusmarke.

Dior Homme Intense – Ein wundervoller Duft für ihn

Dior ist ein Label, das nicht nur in der Mode, sondern auch in der Duftwelt eine renommierte Marke ist. Dabei gelten die Düfte von Dior – egal ob für die Frauen- oder die Herrenwelt einfach als wahre Sinnlichkeitsmagneten. Für alle Männer, die etwas ganz besonderes für die Nase und den stilechten Auftritt wollen, die sollten diesen Duft einmal probieren. Christian Dior Homme Intense ist einfach ein Duft, der anders ist als alle anderen. Blumig-holzig kommt er daher und betört so ganz anders die Sinne mit Honig und Blumen. Dabei ist der Duft besonders langanhaltend und wie der Name es schon verrät – sehr Intense.

Bottle

Für das Wesentliche beim Mann: Dior pour Homme

Stilecht und gleichzeitig schlicht konzentriert sich das Parfum Dior Homme Intense auf das Wesentliche: Den Duft und nicht das Flakon. Das Flakon ist einfach und schlicht rechteckig in einer durchsichtigen Glasflasche abgefüllt. Den einzigen Farbkontrast bildet die schwarze Verschlusskappe nebst einem senkrechten Streifen über das Flakon laufend, kontrastierend zu der gelben Farbe des Parfums. Blumen. Obst, Holzarten und auch edle Gewürze sind hier die dominanten Duftkompositionen. Ein Hauch von Lavendel kombiniert mit einer zarten Note von Schwertlinie und das arzneiliche Malvengewächs von echtem Eibisch ergibt eine wunderbar blumig süße Mischung.  Hinzu kommt eine Note aus Zeder, Vetiver und betörendem Moschus, die allesamt für eine gewisse Sinnlichkeit sorgt.