Der Klassiker unter den Herrendüften ist Boss Bottled

Seit einer gefühlten Ewigkeit gibt es Boss Bottled schon -Ein Herrenduft, der Frisch und Holzig ist. Die Kopfnote, bestehend aus Bergamotte, grünem Apfel und Lemone, kreiert eine aufregende erste Duftimpression. Die drei Noten sind sehr zitrisch-frisch. Nelken, Zimt und Geranie füllen dann die Herznote. Von dem zitrisch-frischen Duft geht es dann langsam in eine holzige Note über. Diese holzige Note besteht aus Sandelholz, Zedernholz und Vetiver. Der Flakon ist sehr schlicht gehalten, da er wie eine schlicht geformte durchsichtige Flasche nur den Schriftzug „Hugo Boss“ trägt. Der Flakon erinnert ein wenig mit seinem silbernen Deckel an eine Säule. Der Duft Boss Bottled ist ein Klassiker schlechthin, der definitiv einen großen Wiedererkennungswert hat. Zeitlos ist das Eau de Toilette von Boss auf jeden Fall schon. Passend zu Tag, Nacht und Sport gibt es je eine Edition. Außerdem kann man passend zu dem Duft ein Showergel, ein After -Shave und ein Deo erhalten. Boss Bottled wird nicht langweilig, weil er besonders sportlich-maskulin daherkommt und überrascht einen jedes Mal wieder von neuem.

hugo_boss-boss_bottled-edt-100ml-00000

Charmant, maskulin, elegant – Der Duft von Boss

Boss Bottled kommt aus dem Traditionshaus Hugo Boss. Seit 1924 gibt es Hugo Boss als Firma, damals wurde es von Hugo Ferdinand Boss gegründet. Durch den zweiten Weltkrieg ging die Firma. Damals beschäftigte Hugo Boss rund 150 Zwangsarbeiter und 40 Kriegsgefangene. 1967 übernahm der Enkel von Hugo Boss und Jochen Holy das Unternehmen. Die Hugo- Damenkollektion wurde 1998 hinzugefügt. Nach und nach teilte die Kernmarke Boss in mehrere Linien auf. Das aktuelle Gesicht der Werbekampagne für Boss Bottled ist Ryan Reynolds, Ehemann von Blake Lively, der „Sexiest Men Alive“ aus dem Jahre 2010. Reynolds selbst hält zu dem Parfum Boss Bottled fest, dass dieses Parfum für die Marke Hugo Boss richtungsweisend ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>